Ärzte Zeitung, 24.11.2004

Polizei warnt vor Wundermittel

SAARBRÜCKEN (kud). Die Polizei hat vor dem angeblichen Krebswundermittel NIAT 35C gewarnt, das per Brief in mehreren Bundesländern angeboten wird. Nach Angaben des saarländischen Landeskriminalamtes versuchen die "besonders perfiden Betrüger", die Notsituation von schwerkranken Krebspatienten und deren unmittelbaren Umfeld auszunutzen.

Das Mittel soll bösartige Tumore wirksam schrumpfen lassen. Interessenten werden aufgefordert, das Präparat per Anrufbeantworter in Bangkok zu bestellen. Die Tagesdosis von zwei Ampullen koste 645 Euro.




Copyright © 1997-2004 by Ärzte Zeitung

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!