Studie der Technikerkasse: Akupunktur hilft gegen Schmerzen

   Gießen (dpa) - Die aus China stammende Akupunktur hilft nach einer bundesweiten Studie der Techniker Krankenkasse (TK) wirksam gegen Schmerzen. Chronische Kopfschmerzen hätten sich bei 88 Prozent der Patienten gebessert, Beschwerden der Wirbelsäule bei 86 Prozent, berichtete die Kasse am Mittwoch in Gießen über erste Ergebnisse eines Modellprojekts. An der vor zwei Jahren begonnenen Studie haben nach TK-Angaben bisher rund 160 000 Versicherte - zwei Drittel davon Frauen - teilgenommen. Das Projekt soll weitere sechs Jahre laufen.
 

"Wir wollen Belege sammeln, die nachweisen, dass Akupunktur medizinisch sinnvoll und wirtschaftlich ist", sagte der Geschäftsführer der TK-Mittelhessen, Bernhard Maat. Bei der Studie arbeitet die Krankenkasse mit dem Berliner Universitätsklinikum Charité zusammen. Die Wirksamkeit von Akupunktur vor allem bei chronischen Schmerzen ist im vergangenen Jahr in mehreren großen Studien der Krankenkassen wissenschaftlich belegt worden.

©dpa

261719 Feb 03
Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!