Ärzte Zeitung, 16.06.2003

Fischöl - Dämpfer für Herzrhythmusstörungen

Plädoyer für Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren in Sekundärprävention nach Herzinfarkt / Weniger Extrasystolen

HAMBURG (ner). Fettes Fischöl vermindert Herzrhythmusstörungen und sollte nach Expertenmeinung in die Sekundärprävention nach Herzinfarkt einbezogen werden. Omega-3-Fettsäure-haltige Fischöl-Kapseln eignen sich zudem zur Kombination mit Statinen bei kombinierter Hyperlipidämie.

150 Gramm Makrelen, Hering, Thunfisch oder Lachs pro Woche decken den Bedarf an Omega-3-Fettsäuren und reduzieren den Triglyzerid-Spiegel im Blut, hieß es bei einer Veranstaltung in Hamburg. Bei anderen Fischarten sind dazu wesentlich höhere Mengen erforderlich, die selbst Fischliebhaber kaum erreichen dürften. Mit Fischöl-Kapseln wie dem neu eingeführten Ameu® 500 könne daher ein wesentlicher Beitrag zur Primär- und Sekundärprävention kardiovaskulärer Ereignisse geleistet werden, so Professor Markolf Hanefeld aus Dresden und Privatdozent Dr. Peter Singer aus Heppenheim.

In Primärpräventionsstudien habe mit einem vermehrten Verzehr von Fisch die Rate an koronaren Todesfällen um bis zu 50 Prozent reduziert werden können, so Singer bei der Veranstaltung von Lichtwer Pharma. Die Sekundärprävention mit Fischöl-Kapseln nach Herzinfarkt habe diese Rate um ein Drittel vermindert.

Bei 51 Patienten mit Herzrhythmusstörungen ohne KHK sorgte die Fischöl-Zufuhr - sechs Kapseln á 500 Gramm täglich - zu einer signifikanten Reduktion supraventrikulärer und ventrikulärer Extrasystolen im Vergleich zu Patienten, die mit Olivenöl-Kapseln - als Placebo - behandelt worden waren (Med Welt 54, 2003, 68). Nach Absetzen der Fischöl-Kapseln traten die Herzrhythmus-Störungen wieder auf. Der Effekt könne durch komplexe biochemische Vorgänge an den Zellmembranen erklärt werden, unter anderem durch eine Anreicherung von Omega-3-Fettsäuren in der Zellmembran und die Reduktion bestimmter Gewebshormone, sagte Singer.




Copyright © 1997-2003 by Ärzte Zeitung

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!